• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: Wer wird wo gegen Corona geimpft?

vor 3 Monaten in Lokales
16118431661610366491vaccination 67477 1920
Foto: Pixabay.com

Mit Einführung der bayernweiten Software zur Registrierung für die Corona-Impfung gab es in den vergangenen Wochen immer wieder Verwirrung bei den Würzburgern. Wieso werde ich nicht heimatnah geimpft?, haben sich einzelne Bürger gefragt. Das Landratsamt informiert jetzt über die Zuteilung zu den Impfungen. Demnach werden die Bürger aus dem nördlichen Landkreis Würzburg auf der Talavera, Menschen aus dem südlichen Teil in Giebelstadt geimpft. Grund für die Zuteilung sei die Organisation der Insgesamt rund 293.000 Würzburger und die Tatsache, dass die Impf-Kapazitäten unterschiedlich sind. In Giebelstadt stehen ja zwei, auf der Talavera drei Impflinien bereit.Hier werden die Würzburger geimpft:Einwohner der folgenden Gemeinden werden im Impfzentrum Giebelstadt geimpft: Altertheim, Aub, Bieberehren, Bütthard, Eibelstadt, Eisingen, Frickenhausen, Gaukönigshofen, Gelchsheim, Geroldshausen, Giebelstadt, Greußenheim, Helmstadt, Hettstadt, Holzkirchen, Kirchheim, Kist, Kleinrinderfeld, Neubrunn, Ochsenfurt, Randersacker, Reichenberg, Remlingen, Riedenheim, Röttingen, Sommerhausen, Sonderhofen, Tauberrettersheim, Theilheim, Uettingen, Waldbrunn, Waldbüttelbrunn, Winterhausen.Einwohner dieser Gemeinden werden auf der Talavera in Würzburg geimpft Dem Impfzentrum auf der Würzburger Talavera werden folgende Gemeinden zugeordnet: Bergtheim, Eisenheim, Erlabrunn, Estenfeld, Gerbrunn, Güntersleben, Hausen, Höchberg, Kürnach, Leinach, Margetshöchheim, Oberpleichfeld, Prosselsheim, Rimpar, Rottendorf, Thüngersheim, Unterpleichfeld, Veitshöchheim, Zell a. Main und die Einwohner der Stadt Würzburg.Wer sich bereits online mittels der bayerischen Software registriert hat und zum falschen Impfzentrum geschickt wird, muss keinen neuen Termin vereinbaren. Das korrigiere sich automatisch, heißt es. Zudem arbeiteten Stadt und Landkreis Würzburg auch an flexiblen Lösungen für die Bürger. Weitere Informationen gibt es auf www.impfzentren.bayern.de.