• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Welcher Urlaubstyp bin ich?

vor 3 Jahren in Service, Anzeige
1502094038london 140785 960 720
pixabay.com

Der Urlaub ist für die meisten Menschen die schönste Zeit im Jahr. Das gilt aber nur dann, wenn man auch den Urlaub findet, der zu einem passt. Reiseanbieter haben mittlerweile eine ganze Palette an verschiedenen Urlaubstypen zur Auswahl. Doch wie findet man den passenden Urlaub für die persönliche Traumreise?

Strandurlaub ist in Deutschland am beliebtesten

Unangefochten auf Platz eins der Urlaubscharts steht in Deutschland der Strandurlaub. Die beliebtesten Reiseziele sind Spanien und Italien, die jeweils herrliche Küstenabschnitte mit vielen Sandstränden zu bieten haben. Auch die Türkei und Kroatien werden für Strandurlaube gerne gebucht. Doch es darf auch weiter weg gehen. Bali, Thailand oder die Bahamas werden bei deutschen Touristen immer beliebter. Urlauber, die eher eine kürzere Anreisezeit bevorzugen, finden auch an Nord- und Ostsee herrliche Strände. Wer gerne Sonne tankt, im Sand relaxt und im Meer Baden geht, der sollte seinen Urlaub auf jeden Fall am Strand verbringen.

Aktivurlaub – nichts für Faulenzer

Menschen, die nie die Füße stillhalten können, jeden Tag nach der Arbeit zum Sport gehen und auch in ihrem Urlaub am liebsten 24 Stunden lang Action haben möchten, sollten sich für einen Aktivurlaub aussuchen. Ob man dafür lieber in die Berge geht und dort klettert und wandert, am Strand surft und Volleyball spielt oder im Fitnessstudio eines Luxushotels schwitzt, muss jeder selbst entscheiden.
Viele Aktivurlauber verbringen ihren Urlaub aber auch gerne im Winter. Den ganzen Tag mit Ski und Snowboard auf der Piste – so sieht für viele der perfekte Urlaub aus. Anschließend geht es auf die Hütte zur Après-Ski Party.

Wellnessurlaub für Gestresste

Laut einer Umfrage fühlen sich viele Berufstätige in Deutschland durch ihren Job gestresst. Für sie soll der Urlaub vor allem eins bringen: Entspannung. Wie wäre es daher mit einem Urlaub in einem Wellnesshotel? Whirlpool, Sauna und Massage sorgen für Erholung, tagsüber bieten viele Wellnesshotels Wanderungen durch malerische Landschaften an.

Städteurlaub für unternehmungslustige Kulturbegeisterte

Viele Menschen möchten in ihrem Urlaub möglichst viel unternehmen. Für sie bietet sich ein Städtetrip besonders gut an. Hier können sie jeden Tag in einem guten Restaurant essen gehen, abends Cocktails in einer Bar schlürfen und tagsüber alte Kirchen und Museen besuchen. Besonders verlockend für Städtereisen sind Metropolen wie

  • London
  • Paris
  • Mailand
  • Wien

Aber auch in Deutschland gibt es viele schöne Städte zu besichtigen, die nur einen Katzensprung von den eigenen vier Wänden entfernt sind.

Naturverbundene gehen Campen

Wer kein Problem mit Krabbeltieren auf dem Kopfkissen und Regenwasser auf der Bettdecke hat, der sollte sich ein Zelt schnappen und einfach in der Natur übernachten. Alternativ kann der Campingurlaub auch ins Wohnmobil verlegt werden. Besonders schön ist hier die Ungebundenheit, mit der die Campingurlauber die Landschaften erkunden können. Besonders gut für Campingurlaube eignen sich herrliche Landschaften. Länder wie Schottland, Norwegen oder Kroatien sind geradezu prädestiniert für das Campen.

Fazit

Um aus dem Urlaub das Maximale herauszuholen, sollte jeder den für sich perfekten Urlaub buchen. Viele der hier vorgestellten Urlaubsarten können auch kombiniert werden. So steht beispielsweise einem Aktivurlaub am Strand oder einer Mischung aus Wellness- und Städtetrip nichts im Weg.