• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Würzburg: Kickers starten Kooperation zum Welt-Down-Syndrom-Tag

vor 2 Monaten in Stadtgespräch
Inklusionsprojekt der Kickers wird vorgestellt
Foto: Silvia Gralla/FWK

Zum Welt-Down-Syndrom-Tag am heutigen Sonntag starten die Würzburger Kickers eine Kooperation mit dem Unternehmensverbund Mainfränkische und dem Verein Lebenshilfe Würzburg. Das haben die Beteiligten jetzt bekanntgegeben. Kickers-Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer sieht das Projekt als eine Herzensangelegenheit. Bereits beim Weihnachtssingen 2019 habe sich gezeigt, wie viel Spaß die Menschen mit Beeinträchtigung beim damaligen Konzert im Kickers-Stadion hatten.

In Zukunft soll es weitere gemeinsame Projekte geben. Dazu zählt auch die geplante Inklusionswoche um den Welt-Down-Syndrom-Tag. Sie startet nach dem Spiel am Sonntag und steht unter dem Motto „Zusammen mehr erreiche – ein starkes Team für Inklusion“.

Besondere Trikots beim Spiel gegen Jahn Regensburg

Die FWK-Profis werden in dem Zusammenhang am Sonntag auch besondere Trikots zum Aufwärmen anhaben – mit dem Slogan: „Raus aus dem Abseits – wir schaffen Inklusion!“. Eines davon wird am Montag auch versteigert werden. Im Rahmen der Aktion wird es auch Socken mit speziellem Aufdruck zu kaufen geben. Der Erlös geht zur Hälfte an den Unternehmensverbund Mainfränkische und die Lebenshilfe Würzburg.