ALLE INFOS ZUM LOCKDOWN:

Seit 16. Dezember gilt der Lockdown in Deutschland. Ziel ist es die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Im Bund-Länder-Gipfel am 5. Januar 2021 haben Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder eine Verlängerung des Lockdowns bis zum 31. Januar beschlossen. Darüber hinaus werden einige Regelungen angepasst/verschärft. Der Freistaat Bayern übernimmt im Wesentlichen die Regelungen des Bund-Länder-Beschlusses. Alle bisherigen Regelungen bleiben bestehen und werden durch die neuen Punkte ergänzt.

Hier die Beschlüsse der Bund-Länder-Schalte vom 5.1.2021 im Wortlaut.
Hier die Beschlüsse aus der bayerischen Kabinettssitzung vom 6.1.2021 im Wortlaut.

Hier sind die wichtigsten aktuellen Regeln zusammengefasst:

Kontaktbeschränkungen: Private Zusammenkünfte werden weiter reduziert. Ein Hausstand darf sich mit einer einzigen weiteren Person treffen. Kinder bis einschließlich 3 Jahre werden dabei nicht mitgezählt.

Bewegungseinschränkungen: Ab einer 7-Tage-Inzidenz von über 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern wird der Bewegungsradius auf 15 Kilometer um den Wohnort eingegrenzt. Ausnahmen sind nur bei triftigen Gründen (z.B. Arbeit, Pflege Angehöriger) möglich. Touristische Tagesausflüge sind ausdrücklich kein triftiger Grund.

Maskenpflicht: Sie gilt in Bayern auf zentralen Begegnungsflächen in Innenstädten oder sonstigen öffentlichen Orten unter freiem Himmel, an denen sich Menschen entweder auf engem Raum oder nicht nur vorübergehend aufhalten. Zudem muss Maske in Arztpraxen sowie in allen öffentlichen Gebäuden und auf Begegnungsflächen auf der Arbeit getragen werden. Auch in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Altenheimen und Kirchen, Synagogen, Moscheen und Schulen gilt Maskenpflicht. Sie besteht auch bei Veranstaltungen. NEU: FFP2-Maskenpflicht gilt ab Montag (18.1.) im ÖPNV und beim Einkauf. Bisher gab es dort eine generelle Maskenpflicht.

Die Maskenpflicht gilt generell für Personen ab dem 6. Geburtstag. Nicht unter die FFP2-Masken-Pflicht fallen Kinder unter 15 Jahren.

Job & Arbeit: Arbeitgeber werden dringend gebeten großzügige Homeoffice-Möglichkeiten zu schaffen, unter dem Grundsatz „Wir bleiben zuhause“. Betriebskantinen werden geschlossen. Zulässig bleibt die Mitnahme von Essen und Getränken.

Schule & Kita: Schulen und Kitas bleiben vorerst bis Ende Januar geschlossen. Eltern bekommen pro Elternteil zehn zusätzliche Kinderkrankentage zugeschrieben, um ihre Kinder betreuen zu können.

Reisen: Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland zurückkehrt, muss sich doppelt testen lassen. Bei der Einreise muss ein erster, negativer Corona-Test vorgelegt werden. Dennoch müssen die Reiserückkehrer für mindestens fünf Tage in Quarantäne. Dann können sie sich mit einem zweiten, negativen Test freitesten lassen.

Darüber hinaus gelten folgende, bereits bestehende Regeln weiterhin:

Geschäfte: Der Einzelhandel ist bundesweit geschlossen. Ausnahmen gibt es lediglich für Supermärkte, Getränkemärkte, Reformhäuser, Drogerien, Abhol- und Lieferdienste, Sanitätshäuser, Optiker, Hörgeräteakustiker, Apotheken, Tankstellen, Kfz-Werkstätten, Fahrradwerkstätten, Banken und Sparkassen, die Post, Reinigungen, Waschsalons, Zeitungsverkauf, Tierbedarfsmärkte, Futtermittelmärkte und Großhandel.

Friseursalons, Kosmetikstudios, Massagepraxen und Tattoo-Studios müssen geschlossen bleiben. Medizinisch notwendige Behandlungen, zum Beispiel Physio-, Ergo und Logotherapien sowie Podologie/Fußpflege, sind weiter möglich.

Ausgangssperre: In ganz Bayern gilt eine generelle Ausgangssperre von 21 Uhr bis 5 Uhr. Das Verlassen des Hauses ist dann verboten. Nur wenige Ausnahmen gelten, z.B. Ausüben der beruflichen Tätigkeit, Pflege von Angehörigen, Versorgung von Tieren.

Gottesdienste: Gottesdienste sind nur dann erlaubt, wenn ein Mindestabstand von 1,50 Meter zwischen den Teilnehmern sichergestellt ist. Maskenpflicht gilt auch am Platz, Gesang der Gemeinde ist verboten.

Alkohol: In ganz Bayern gilt in der Öffentlichkeit ein absolutes Alkoholverbot.

Alten- und Pflegeheime: Personal in Alten- und Pflegeheimen wird verpflichtend mehrmals pro Woche einem Schnelltest unterzogen. Auch Besucher von Bewohnern müssen einen negativen Schnelltest vorweisen.

Bund und Länder werden sich am 25. Januar erneut zusammenschließen und über die Regelungen ab 1. Februar beschließen.

Wichtige Links und Telefonnummern

AKTUELLE NACHRICHTEN: Hier geht es zur Nachrichtenübersicht

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN: Hier geht es zu den FAQs der Staatsregierung

LINK FÜR CORONA-HILFEN IM TEILLOCKDOWN: HIer geht es über die Plattform zur Antragstellung: www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de

INFORMATIONEN DES BUNDESMINISTERIUMS FÜR GESUNDHEIT

INFORMATIONEN DES FREISTAAT BAYERN

ZAHLEN ZUR VERBREITUNG VON CORONA

TELEFONNUMMERN FÜR INFORMATIONEN

116 117 – Info-Hotline des Bundesgesundheitsministeriums
0931-8003-5100 – Bürgertelefon des Gesundheitsamtes Würzburg
09321-928-1111 – Bürgertelefon des Landkreises Kitzingen
09353-7931490 – Bürgertelefon des Landkreises Main-Spessart

MÖGLICHKEIT FÜR CORONA-TESTS:

  • Stadt & Landkreis Würzburg: In Würzburg gibt es ab 1.11. zwei Testzentren. Zum einen weiterhin das Drive-Through-Zentrum für Autofahrer und Fußgänger auf der Talavera. Es hat montags bis freitags von 12 bis 21 Uhr geöffnet. Zusätzlich gibt es neu ein zweites Testzentrum im Gebäude D20 der Uniklinik Würzburg (Josef-Schneider-Straße). Öffnungszeiten sind hier von Montag bis Freitag 8 bis 15.30 Uhr. Für beide Teststationen muss vorab ein Termin vereinbart werden. Das geht über die Webseitewww.testzentrum-wuerzburg.de. Kinder werden am besten an der Talavera zwischen zwischen 17 und 19 Uhr getestet, dann steht dort speziell geschultes Personal bereit.  

 

  • Landkreis Kitzingen: Wer sich im Lkr. Kitzingen testen lassen will, muss vorher über das Landratsamt einen Termin vereinbaren (www.corona-test-kitzingen.de). Für das Zentrum wird die bisherige Corona-Teststrecke in Albertshofen genutzt.  Getestet wird dort von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr. 

 

  • Landkreis Main-Spessart: Die Drive-through-Strecke befindet sich auf dem Gelände des Klinikums in Marktheidenfeld, in der Baumhofstraße.  Getestet werden kann auch hier nur, wer im Auto sitzt. Auch bei diesem Testzentrum ist eine vorherige Anmeldung notwendig. Wer sich testen lassen will, kann sich montags bis freitags zwischen 9 und 13 Uhr telefonisch unter 09390/502-2220 melden. Ein Online-Portal zur Terminvereinbarung gibt es auch: https://www.terminland.de/klinikum-msp/ 

Wer auf sein Ergebnis per Mail länger als 48 Stunden wartet, wird gebeten zunächst den Spam-Ordner zu checken. 

ÄRZTEN IN DER REGION FÜR CORONA TESTS

Die Kassenärztliche Vereinigung Bayern (KVB) stellt eine Online-Suche zur Verfügung. Über diese Suche kann anhand von Suchkriterien eine Liste aller Ärzte der Region angezeigt werden, bei denen ein kostenloser Corona-Test möglich ist: 

HIER GEHT ES ZUR ONLINESUCHE 

CORONA SCHNELLTEST MÖGLICHKEITEN

Wer sich privat mit einem Schnelltest auf Corona testen lassen will, der kann sich auf folgenden Seiten einen Termin machen für einen Anti-Gen Schnelltest:

HINWEIS: Für Antigen-Schnelltests wird tief im Nasen- oder Rachenraum eine Probe entnommen. Sind darin Eiweiß-Fragmente des Virus enthalten, wird ein positives Testergebnis angezeigt. Die Schnelltests weisen Viren in der Phase nach, die für die Weiterverbreitung der Krankheit die wichtigste ist. Ein positives Ergebnis sollte durch einen PCR-Test überprüft werden, ein negativer Test ist keine Garantie dafür, dass der Proband nicht ansteckend ist. Mehr Informationen gibt es hier: https://www.bfarm.de/DE/Medizinprodukte/Antigentests/_node.html

LISTE DER LIEFERDIENSTE

ALTERNATIVES

Deutsch/Fränkisch

ITALIENISCH/PIZZA/PASTA

BURGER/POMMES

ASIATISCH

GRIECHISCH

  • Restaurant Hubland: Lieferservice im Stadtgebiet Würzburg, 0931 82959, https://restaurant-hubland.de
  • Restsurant Mainland, Rudolf-Harbig-Platz 3, 97204 Höchberg, 0931-407447, www.restaurantmainland.de (griechische Speisen zum abholen und liefern)

TÜRKISCH

INDISCH

BACKWAREN/CAFÉS

Sonstiges

  • WeinOase Huppmann, Winterhäuser Straße 37, 97084 Würzburg, Telefon: 0931-613090, (Wein ab 6 Flaschen bequem zu ihnen nach Hause), www.weinoase-huppmann.de

 

TAKE AWAY (kein Lieferservice)

 

 

Landkreis Würzburg:

 

Stadt / Landkreis Kitzingen:

 

Landkreis MSP:

Unterhaltung für zu Hause

  • Audio Escape Games – von zuhause mit bis zu 4 Freunden an unterschiedlichen Orten in ein virtuelles Audio-Erlebnis starten! Infos und Bestellungen: https://pitpat-wonderland.de/escape-games/audio-escape/
  • Escape Truhen zum Ausliefern & Abholen. Wir haben verschiedene super spannende Escape Game Geschichten in Truhen verpackt und geplant, sodass ihr auf ein Escape Game Erlebnis zuhause nicht verzichten müsst. Infos und Bestellungen: https://pitpat-wonderland.de/escape-truhe/
  • Online-Vortrag: Getrennt leben, weiterhin verheiratet sein……/16.11.2020, Infos unter Tel. 09321/9279671(Josef Linsler) sowie im Internet unter http://www.isuv.de und info@isuv.de

STREAMING TIPPS DER GONGMODERATOREN

Der Teil-Lockdown im November und das oft doch kühlere Wetter laden ein den ein oder anderen Serienmarathon zu starten. Wir haben für Euch hier die Streamingtipps des Gongteams und wünschen viel Spaß beim Streamen und Chillen.

 

JOHANNES KEPPNER

  1. GODFATHER OF HARLEM – Nach einer wahren Begebenheit TELEKOM
  2. BABYLON BERLIN – Freizugänglich in der ARD Mediathek
  3. CHARITE – Zwei Staffeln Geschichte in er ARD Mediathek

 

NADINE HEBER

  1. HOW TO GET AWAY WITH MURDER – Juraprofessorin & ein Mordfall NEFTLIX
  2. THE CROWN – Politische Rivalitäten und Romanzen auf NETFLIX
  3. PASTEWKA – 10 Staffeln für die Bauchmuskeln AMAZON

 

REGINE KRIEGER

  1. MODERN FAMILY – Golden Globe- und Emmy-Preisträger NEFTLIX
  2. HOMELAND – Psychothriller mit Suchtgefahr AMAZON PRIME
  3. DER TATORTREINIGER – Deutsche Comedyserie NETFLIX

 

TOBI GRIMM

  1. TEHERAN – Mossad-Agentin auf heikler Mission APPLE TV
  2. TED LASSO – Football-Coach wird Fußballtrainer APPLE TV
  3. THE BOYS – Die etwas andere Sicht auf Superhelden AMAZON PRIME!

 

SIMON STEFFAN

  1. STRANGER THINGS – Für mich die beste Serie auf Netflix!
  2. BABYLON BERLIN – Freizugänglich in der ARD Mediathek
  3. BORAT 2 – Ein große Portion Fremdscham mit starker Satire auf AMAZON PRIME!

 

ALEX MADER

  1. MANDALORIAN – Star Wars Geschichte auf DISNEY
  2. BLACK MIRROR – Bizarre Zukunftsszenarien in Episodenform NETFLIX
  3. FAMILY GUY – Cartoonsserie mit Lachgarantie AMAZON PRIME

 

CHRISTOF KAUFMANN

  1. COBRA KAI – „Karate Kid“ Fortsetzung. 34 Jahre danach NETFLIX
  2. NARCOS – Aufstieg und Fall des Drogenbarons Pablo Escobar auf NETFLIX
  3. THE LAST DANCE – Doku-Serie über Chicago Bulls. Ein MUSS – NETFLIX

 

TIM SCHUHMACHER

  1. BOJACK HORSEMAN – Lustiger Geheimtipp auf NETFLIX
  2. MR. ROBOT – Oscarpreisträger Rami Malek grandioser Rolle auf NETFLIX
  3. NEW GIRL – Lehrerin zieht in Jungs-WG ein auf NETFLIX

 

MARIUS SCHNEIDER

  1. DESIGNATED SURVAVIOR – Fesselnder Polit-Thriller auf Netflix
  2. WHITE COLLAR – Kunstfälscher auf der Flucht AMAZON PRIME
  3. 100.000 – ALLES WAS ICH NIE WOLLTE – Fynn Kliemanns Weg auf JOYN

 

TIMO SCHNEIDER

  1. FIRST MAN – Ryan Gosling als Neil Armstrong AMAZON PRIME
  2. RICK AND MORTY – Humor auf der Meta-Ebene, nicht nur für NETFLIX-Nerds!
  3. DAS SOMMERHAUS DER STARS – Aktuelle Staffel auf TVNOW

 

ANDY PUHL

  1. WÜRZBURG TAG UND NACHT – Trash Comedy aus Würzburg auf YOUTUBE
  2. ROCKETMAN – Musikfilmtipp über Elton John AMAZON

WEBRADIO STARTEN