Wer sich mit den möglichen positiven Auswirkungen von CBD-Öl befasst, stößt auch immer wieder auf die Aussage, dass dieses besondere Öl unter anderem dabei helfen könne, Schmerzen zu lindern.
Besonders beeindruckend ist hierbei auch immer wieder die Bandbreite der Schmerzarten, denen mit Hilfe von CBD-Öl zu Leibe gerückt werden könne. Egal, ob die Betroffenen unter Zahn-, Nerven- oder Entzündungsschmerzen litten: oftmals scheint es unter anderem das CBD-Öl gewesen zu sein, das letztendlich zu einer Verbesserung des Zustandes geführt hat.
Doch wie genau kann CBD-Öl eigentlich dabei helfen, Schmerzen zu lindern? Bzw.: welche Details sind mit Hinblick auf die entsprechende Wirkung besonders interessant?

Wieso kann CBD-Öl gegen Schmerzen eingesetzt werden?

Im Zuge verschiedener Studien konnte bereits belegt werden, dass Cannabidiol dazu in der Lage sein kann, Entzündungen im Körper zu hemmen, die Nerven zu schützen und Krämpfe zu lösen. Besonders „praktisch“ ist es in diesem Zusammenhang dann natürlich auch, dass genau diese Faktoren oft die klassischen Auslöser von Schmerzen sind.
Gegebenenfalls (und im Zweifel natürlich nach Absprache mit dem behandelnden Arzt) kann es sich also lohnen, CBD-Öl als Alternative zu klassischen Schmerzmitteln auszuprobieren.
Die möglichen positiven Auswirkungen des Öls sind übrigens schon seit Langem bekannt. Schon seit Jahrtausenden nutzen die Menschen Cannabis für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche, unter anderem eben auch zur Schmerzbehandlung.

Was sollte mit Hinblick auf die Einnahme beachtet werden?

Im Allgemeinen gilt das CBD-Öl als gut verträglich. Dementsprechend müssen mit Hinblick auf die Einnahme nicht viele „Regeln“ beachtet werden. In den meisten Fällen treten keine Nebenwirkungen auf. Das Öl kann unabhängig von der Tageszeit konsumiert werden.
Je nach Art der Beschwerden kann es auch sinnvoll sein, das CBD-Öl mit anderen Präparaten zu kombinieren. Auch hier ist der behandelnde Arzt der richtige Ansprechpartner.

CBD-Öl zur Behandlung chronischer Schmerzen?

Viele Menschen, die unter chronischen Schmerzen leiden, haben CBD-Öl bereits in ihren Alltag integriert. Vor allem dann, wenn sich die entsprechenden Beschwerden im Bereich „Entzündungen“ verorten lassen, konnten in der Vergangenheit oft überzeugende Ergebnisse erzielt werden.
Laut verschiedenen Erfahrungsberichten im Internet konnten einige Patienten die Vorzüge des CBD-Öls auch insofern nutzen, als dass es möglich war, die Dosis konventioneller Schmerzmittel zu reduzieren. Von eigenen „Experimenten“ ist hier jedoch dringend abzuraten! Entsprechende Anpassungen sollten immer vom behandelnden Arzt verordnet werden.

CBD-Öl gegen Schmerzen – was sollte noch beachtet werden?
Auch bei einem nebenwirkungsarmen Produkt wie dem CBD-Öl ist es natürlich unerlässlich, auf den eigenen Körper zu hören und diesen zu beobachten. Sollten Beschwerden auftreten, die sich mit der Einnahme des Öls in Verbindung bringen lassen, ist es wichtig, mit einem Arzt Rücksprache zu halten.
Unter anderem kann natürlich auch die Dosis und die Dauer der Einnahme ausschlaggebend für den Erfolg der Behandlung sein. Hier empfiehlt es sich, mit einer vergleichsweise niedrigen Dosis zu starten und diese gegebenenfalls zu steigern.
Gegen welche Art von Schmerzen kann CBD-Öl verwendet werden?

CBD-Öl lässt sich im Zusammenhang mit den unterschiedlichsten Schmerzen verwenden. Besonders weit verbreitet ist seine Anwendung jedoch auch gerade im Zusammenhang mit…:

  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen bzw. Migräne
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • rheumatoider Arthritis
  • weiteren Beschwerden, wie zum Beispiel Schlafstörungen u. ä. .

Oft kann es jedoch ein wenig länger dauern, bis eine Besserung des Zustands eintritt. Manchmal lassen sich die Beschwerden jedoch auch nicht bzw. nicht ausschließlich mit CBD-Öl behandeln.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wer CBD-Öl zur Linderung von Schmerzen nutzt, kann unter Umständen auch mit Nebenwirkungen konfrontiert werden. Diese zeigen sich in der Regel dann unter anderem in…:

  • Durchfall
  • einer gesteigerten Müdigkeit
  • Appetitlosigkeit.

Viele aktuelle Studien gehen jedoch davon aus, dass das Öl nicht süchtig mache. Bis hier noch verlässlichere Aussagen getroffen werden können, ist es jedoch wichtig, noch weitere einschlägige Untersuchungen durchzuführen.

Welche Details sollten mit Hinblick auf die Dosierung von CBD-Öl genau beachtet werden?

Wie hoch die Menge an CBD-Öl sein sollte, ist im Wesentlichen von der Art und der Intensität der Beschwerden abhängig. Menschen, die beispielsweise unter starken bzw. chronischen Schmerzen leiden, sind in der Regel gut beraten, ihre CBD-Öl Dosis langsam zu erhöhen und ihren Körper und seine Reaktionen dabei zu beobachten.
Und: natürlich sollte im Zusammenhang mit der Einnahme von CBD-Öl nicht nur die Regelmäßigkeit des Konsums, sondern auch der Cannabidiol-Gehalt berücksichtigt werden. Hier existieren teilweise deutliche Unterschiede.

Fazit

Auch wenn es bisher noch keine fundierten Ergebnisse gibt, in deren Zusammenhang eine weitestgehend umfassende Wirkung von CBD-Öl gegen Schmerzen bestätigt werden könnte, ist sicherlich nicht abzustreiten, dass das Öl die Art, wie in Zukunft mit Schmerzen aus den unterschiedlichsten Bereichen umgegangen wird, verändern könnte.

Vor allem Menschen, die unter chronischen bzw. entzündlichen Schmerzen leiden, könnten in besonderer Weise profitieren. Immerhin scheinen die Nebenwirkungen im Zusammenhang mit CBD-Öl überschaubar zu sein, während das Produkt keine Abhängigkeit hervorrufen dürfte. Die Produkte sind außerdem im Handel frei erhältlich: Kaufen kann man CBD-Blüten im Shop von Justbob oder in vielen anderen Onlineshops.

Doch: auch wenn es sich beim CBD-Öl um keinen Bestandteil der klassischen Schulmedizin handelt, sollten wichtige Fragen zu Dosierung, Einnahme und Co. immer mit dem behandelnden Arzt besprochen werden. Dieser kann dann auch über eventuelle Möglichkeiten als Ergänzung zu anderen Medikamenten aufklären.


Warning: getimagesize(): https:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 in /var/www/html/wp-content/themes/divi-master/single-servicethemen.php on line 219

Warning: getimagesize(https://www.radiogong.com/wp-content/uploads/2019/12/woman-1169324_1280.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found in /var/www/html/wp-content/themes/divi-master/single-servicethemen.php on line 219
Top-Geschäfte mit den höchsten Rabatten
pixabay.com
Anzeige, 02.12.2019 - 14.28 Uhr

Top-Geschäfte mit den höchsten Rabatten

Jedes Jahr warten alle Einkaufssüchtigen auf den vierten Freitag im November, weil man an diesem ...


Warning: getimagesize(): https:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 in /var/www/html/wp-content/themes/divi-master/single-servicethemen.php on line 219

Warning: getimagesize(https://www.radiogong.com/wp-content/uploads/2019/10/addiction-2856330_960_720.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found in /var/www/html/wp-content/themes/divi-master/single-servicethemen.php on line 219
Das Firmenevent mit einem Arcade Automaten zu einem Erfolg machen
pixabay.com
Anzeige, 18.10.2019 - 13.59 Uhr

Das Firmenevent mit einem Arcade Automaten zu einem Erfolg machen

Um eine erfolgreiche Firmenfeier ausrichten zu können, muss diese im Voraus sorgfältig geplant werden. Gästelisten, ...


Warning: getimagesize(): https:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 in /var/www/html/wp-content/themes/divi-master/single-servicethemen.php on line 219

Warning: getimagesize(https://www.radiogong.com/wp-content/uploads/2019/08/thema-235.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found in /var/www/html/wp-content/themes/divi-master/single-servicethemen.php on line 219
Klavierspielen lernen leicht gemacht
Anzeige, 16.08.2019 - 14.41 Uhr

Klavierspielen lernen leicht gemacht

Wer im Hier und Jetzt angekommen ist, lernt Klavier über ein Onlineportal. Das ist der ...

WEBRADIO STARTEN