Egal ob Bands, Sportvereine oder TV-Serien – Fanartikel sind beliebt wie kaum jemals zuvor und immer mehr Menschen tragen ihre Leidenschaft auf T-Shirts & Co stolz in die Öffentlichkeit. Doch welche Art von Fanartikeln ist wirklich am beliebtesten? Und mit welchen außergewöhnlichen Produkten kann man bei Fans besonders gut punkten?

Kleidung als Dauerbrenner

Der meistverkaufte Fanartikel ist nach wie vor das T-Shirt, bedruckt mit Logos, Schriftzügen und weiteren relevanten Motiven. Das Angebot der Band Slipknot auf EMP als Beispiel zeigt, dass modernes Merchandise jedoch längst über das klassische T-Shirt hinausgeht. Figurbetonte Tanktops für Frauen, mit dem Bandlogo geprägte Lederjacken sowie Leggings und Shorts sind nur einige der Artikel, mit denen Fans optisch ihre Liebe zeigen können. In den letzten Jahren ebenfalls immer angesagter wird auch die subtilere Art der Gestaltung von Fanartikeln für den Kleiderschrank. Das dezente Logo auf auf einem Hemd macht die Stücke auch geeignet für den beruflichen Alltag. Für hochwertig hergestellt Produkte sind Fans auch bereit, mehr Geld auszugeben.

Fanartikel für den Haushalt

Den richtigen Mix aus dekorativ und praktisch bieten Fanartikel rund um Wohnung, Haus und Garten. Dazu zählen Kaffeebecher genauso wie Handtücher, Duschvorhänge und Grillschürzen. Bei der Herstellung sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Fast alles, was im Haushalt genutzt wird, lässt sich auch als Fanartikel kreieren. Vor allem in der Küche zeigt sich die Kreativität. Kuchenbackformen, Keksstempel und Muffinförmchen bringen Vereinslogos & Co auf allerlei Köstlichkeiten. Mit Eiswürfelbehältern lässt sich sogar der erfrischende Cocktail mit speziell geformtem Eis servieren. Auch hier zeigt sich die Vorliebe für Qualität. Thermobecher für den morgendlichen Coffee-To-Go oder gravierte Weingläser überzeugen als Fanartikel dann, wenn ihre Verarbeitung gleichwertigen Produkten aus dem regulären Handel in nichts nachsteht.

Kleine Fanartikel – große Wirkung

Die letzte Variante von Fanartikeln, die immer gehen, sind Kleinigkeiten wie Sticker und Buttons. Auch hier gibt es mittlerweile deutlich mehr Vielfalt als noch vor einigen Jahren. So zählen große Sticker, angepasst auf die Maße von Laptops oder Tablets, zu den Bestsellern in diesem Bereich. Auch Hüllen für das Smartphone sind aus der Welt der Fanartikel nicht mehr wegzudenken. Das Design spielt hier eine besondere Rolle. Mal minimalistisch, mal kunterbunt, es gilt den Fans ein möglichst breites Spektrum an Wahlmöglichkeiten anzubieten. So kann jeder Geschmack getroffen werden. In der Herstellung günstige Fanartikel sind der optimale Weg, um neue Designideen zu testen und bei Erfolg auf höherpreisige Artikel auszuweiten. Die Fans freuen sich über das Mehr an Innovation und Auswahl.

Kann man mit Online Trading wirklich Geld verdienen?
Gerd Altmann / Pixabay.com
Anzeige, 27.11.2020 - 8.52 Uhr

Kann man mit Online Trading wirklich Geld verdienen?

Der Handel am Finanzmarkt ist bereits seit längerer Zeit nicht mehr nur für Experten reserviert. ...

Google präsentiert: Pixel 5 und 4A 5G
Bild: pixabay.com
Anzeige, 09.11.2020 - 11.15 Uhr

Google präsentiert: Pixel 5 und 4A 5G

Am Mittwochabend war es wieder so weit: Der US-amerikanische Tech-Gigant Google veranstaltete seine Produktvorstellung - ...

Die Privatsphäre auf mobilen Endgeräten sichern
Bild: pixabay.com
Anzeige, 06.11.2020 - 13.54 Uhr

Die Privatsphäre auf mobilen Endgeräten sichern

Das Smartphone ist unser ständiger Begleiter und noch viel mehr. Zahlreiche Menschen haben quasi ihr ...

WEBRADIO STARTEN