Am Mittwochabend war es wieder so weit: Der US-amerikanische Tech-Gigant Google veranstaltete seine Produktvorstellung – ähnlich wie Apple und Samsung zuvor – ausschließlich online. Neben der nächsten Nest Smartspeaker-Generation und dem neuen Chromecast Stick mit Google TV wurden auch die neuen Google-Smartphones der Mittelklasse Pixel 4A 5G und Pixel 5 offiziell dem breiten Publikum präsentiert. Das Verbrauchermagazin von idealo hat die neuen Smartphones von Google genauer analysiert und verrät, mit welchen besonderen Features sie überzeugen können, wie sich der Preis entwickeln wird und für wen sich der Kauf der neuen Mittelklasse-Smartphones lohnt.

Die neuen Smartphones sind günstiger als ihre Vorgänger

Wenn man den Startpreis des neuen Google Pixel 5 mit dem unverbindlichen Verkaufspreis der Vorgängermodelle vergleicht, so wird sehr schnell deutlich, dass sich der Tech-Konzern vorerst aus dem hart umkämpften Premium-Smartphone-Segment zurückzieht. Während das Pixel 4 noch mit einem Verkaufspreisvon 749 Euro an den Start ging, ist das neue Pixel 5 für 613 Euro erhältlich. Der vergleichsweise niedrige Startpreis des neuen Pixel-Smartphones fällt insbesondere im direkten Vergleich mit den Flaggschiff-Modellen anderer Hersteller auf. Für das Top-Modell von Apple, das iPhone 12 Pro, mussten Verbraucher bei Verkaufsstart imposante 1.120 Euro zahlen. Das Galaxy Note 20 (5G) von Samsung startet bei einem Preis von1.023 Euro. Das Pixel 4A, das im August an den Verkaufsstart ging und Googles Budgetmodell darstellt, überzeugt mit einem besonders günstigen Preis von 349 Euro. Das nun präsentierte Pixel 4A 5G wird zum Marktstart für 486 Euro erhältlich sein. Wer also auf 5G nicht verzichten möchte, zahlt lediglich 147 Euro mehr für das neue Pixel 5.

So schnell könnten die Preise bei den neuen Pixel-Modellen fallen

(Quelle: idealo.de)

Wem die neuen Smartphones von Google immer noch zu teuer sind, sollte einen Blick auf die Preisentwicklung der Vorgänger werfen. Im Rahmen der umfassenden Analysekonnte festgestellt werden,wie sich die Preise der Vorgängermodelle Pixel 2, Pixel 3 und Pixel 4 in den ersten zwölf Monaten entwickelt haben. Die Analyse zeigt, dass die Pixel-Smartphones der vergangenen Jahre bereits drei Monate nach dem Verkaufsstart durchschnittlich 23 Prozent billiger waren. Nach 12 Monaten lagen die Preise im Durchschnitt rund 40 Prozent unter den Startpreisen. Obwohl das Google Pixel 5 und Pixel 4A 5G mit deutlich günstigeren Preisen an den Start gehen, könnte man auch bei dem Kauf dieser neuen Geräte deutlich sparen, wenn man bereit ist, einige Monate zu warten.

Google Pixel 5: gute Performance und optimierte Akkulaufzeit

Als Herzstück des Pixel 5 fungiert der Snapdragon 765(G) mit integrierter 5G-Unterstützung. Hierbei handelt es sich um einen Mittelklasse-Prozessor, der sich durch einen äußerst sparsamen Verbrauch und eine gute Performance auszeichnet. Der große Arbeitsspeicher mit einer Kapazität von 8 Gigabyte sorgt für eine konstant gute Geschwindigkeit. Der interne Speicher bietet mit 128 GB ausreichend Speicherplatz, er lässt sich jedoch nicht erweitern. Google verspricht bessere Akkulaufzeiten, sodass der 4.080-mAh-Akku des Pixel 5 dank des neuen Stromsparmodus bis zu 48 Stunden halten soll.

Google Pixel 4A: mehr als nur 5G

Das neue Pixel 4A 5G ist durchaus mehr als nur ein 5G-Upgrade des Pixel 4A. Das Smartphone ist, genau wie das teurere Pixel 5, mit einem Qualcomm Snapdragon 765(G) versehen. Außerdem ist das Display mit 6,2 Zollgrößer als der 5,8-Zoll-Bildschirm des Pixel 4A. Was gleich geblieben ist, sind 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB interner Speicherplatz.

Haushaltsauflöser - Tipps für die Entrümpelung
Bild: pixabay.com
Anzeige, 13.01.2021 - 13.44 Uhr

Haushaltsauflöser – Tipps für die Entrümpelung

Eine Haushaltsauflösung kann eine große Herausforderung darstellen. Damit Sie sich dieser gewachsen fühlen, haben wir ...

Der wachsende Einfluss von Fernunterricht auf unser Leben
Bild: pixabay.com
Anzeige, 07.01.2021 - 9.33 Uhr

Der wachsende Einfluss von Fernunterricht auf unser Leben

Am 11. März 2020 erklärte die Weltgesundheitsorganisation COVID-19 zu einer globalen Pandemie. Infolge der Geschwindigkeit, ...

Diese Schmucktrends werden 2020 erwartet
Anzeige, 14.12.2020 - 9.40 Uhr

Diese Schmucktrends werden 2020 erwartet

Schmuck kann eigentlich für jeden Anlass getragen werden. Damit ist sowohl der alltägliche Look, als ...

WEBRADIO STARTEN