• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Grabmacher/in (m/w/d)

Nr. 125

Die STADT WÜRZBURG sucht für die Friedhofsverwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Grabmacher/in (m/w/d)

in Vollzeit.

Der Zuständigkeitsbereich umfasst 8 Friedhöfe im Stadtgebiet Würzburg.

Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

  • Vor- und Nachbereitung von Erd- und Urnenbestattungen mit Ausheben und Schließen von Gräbern mit Grabbaggern oder in Handarbeit
  • Durchführung der Bestattungen mit Tragen und Einsenken von Särgen oder Urnen
  • Friedhofsunterhaltsarbeiten, wie z.B. Abräumung von Grabanlagen, in Teilbereichen Winterdienst, Abfall- und Grüngutentsorgung, Grünpflege, Pflege von Wegen und freien Grabstellen und Reinigung von Brunnenanlagen und Abfallplätzen

Ihr Profil:

  • Kenntnisse und Fertigkeiten im Bauhandwerk oder Landschaftsbau, oder
  • Erfahrung im Bereich des Bestattungswesens bzw. die Bereitschaft, sich entsprechende Kenntnisse in angemessener Zeit anzueignen

Das zeichnet Sie weiterhin aus:

  • den Aufgaben entsprechende körperliche und psychische Belastbarkeit
  • gepflegtes Auftreten und pietätvolle Umgangsformen bei den Arbeiten auf dem Friedhof und im Kontakt mit Bürgern und Angehörigen
  • Teamgeist, Integrationsfähigkeit und Flexibilität sowie die Fähigkeit zu selbstständigem und verantwortungsbewusstem Arbeiten
  • Bereitschaft zur Leistung von Diensten auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (Winterdienst) mit guter Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes
  • Fahrerlaubnis der Klasse B; Fahrerlaubnis der Klasse C wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Std/Woche)
  • ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet in einem wirtschaftlich sicheren Umfeld in einem Team mit 35 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen
  • eine verantwortungsvolle Aufgabe mit selbständigem Arbeiten
  • eine der Aufgabenstellung entsprechende Eingruppierung in Entgeltgruppe 4 des Tarifvertrags für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zuordnung zu einer der Leistungsstufen richtet sich nach Ihrer beruflichen Erfahrung.
  • die Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst, wie Zusatzversorgung, jährliches Leistungsentgelt, automatische Lohnerhöhungen nach den jeweiligen Abschlüssen im TVöD, gleitende Arbeitszeit, individuelle Fortbildungsmöglichkeiten sowie gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 17.07.2022 direkt über unser Bewerberportal auf www.wuerzburg.de/jobs.

Kontakt:

Für Fragen steht Ihnen gerne der Leiter der Friedhofsverwaltung, Herr Thomas Götz, unter Tel. 0931/3 55 62 22 zur Verfügung. Auch ein Kennenlernen des Arbeitsplatzes ist nach Terminabsprache möglich.

Für Ihre persönliche Planung:

Bewerbungsgespräche sind für die 30. Kalenderwoche 2022 vorgesehen. Wenn Sie in die engere Wahl kommen, werden Sie mit gesondertem Schreiben rechtzeitig eingeladen. Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Die Gleichstellung ist für uns selbstverständlich.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Sie werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Standort: Stadt Würzburg