• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Informationssicherheitsbeauftragter (m/w/d)

Das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg (KU) ist mit mehr als 1.300 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Landkreis Würzburg. Das KU, eine Anstalt des öffentlichen Rechts, wurde im Februar 1998 vom Landkreis Würzburg gegründet. Übertragen wurden ihm insbesondere die Aufgaben der Krankenhausversorgung, der Altenhilfe, der Abfallentsorgung und des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV).

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Informationssicherheitsbeauftragten (m/w/d) in Vollzeit

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Studium der Informatik, vorzugsweise mit Schwerpunkt Informations- oder IT-Sicherheit, bzw. eine vergleichbare Berufsausbildung
  • idealerweise Kenntnisse in den Bereichen BSI-Grundschutz und ISO-Zertifizierungen sowie deren Umsetzung, den einschlägigen IT-Sicherheitsgesetzen und im Risikomanagement, oder Sie haben Interesse, sich diese anzueignen
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Informationssicherheit/IT-Sicherheit, gerne auch Berufseinsteiger

Unsere Aufgaben für Sie:

  • Implementierung und Fortschreibung des ISMS für das Kommunalunternehmen und seine Einrichtungen
  • Erstellung von Richtlinien und Arbeitsanweisungen
  • Beratung der Leitungsebene
  • Risikosteuerung einschließlich Berichterstattung
  • Organisation und Durchführung von Mitarbeiterschulungen
  • enge Zusammenarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten und der IT-Abteilung
  • Unterstützung bei Projekten mit IT-Bezug
  • Betreuung externer Stellen als Informationssicherheitsbeauftragter (m/w/d)

Unser Angebot:

  • ein zukunftssicherer und unbefristeter Arbeitsplatz bei einem kommunalen Arbeitgeber in einem motivierten und kompetenten Team in Würzburg
  • ein vielfältiges Aufgabengebiet in verschiedenen Bereichen der öffentlichen Daseinsvorsorge
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) einschließlich der sonstigen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (insbesondere Betriebliche Altersversorgung)
  • familienfreundliche und planbare Arbeitszeitmodelle, Zusatzurlaub für die Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen sowie einen Betreuungskostenzuschuss für Kinder
  • mobiles Arbeiten ist zeitweise möglich
  • viele weitere Vorteile wie Betriebliche Gesundheitsförderung, Privat PKW- und Fahrradleasing, Mitarbeiter-Rabatte

Wenn wir Sie überzeugen konnten, dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.

Nach Eingang der Bewerbung erhalten Sie eine persönliche, schriftliche Rückmeldung.
Anschließend vereinbaren wir mit Ihnen ein mögliches Vorstellungsgespräch bei uns im Haus.

"Ich stehe Ihnen gerne für Ihre Rückfragen zur Verfügung."
Thomas Liebetruth / Rechtsabteilung / 0931 80442 - 20

https://kommunalunternehmen.ca...