• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

IT-Verwaltungsmitarbeiter*innen (m/w/div) – digitaler Datenaustausch

Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist mit 33 Mio. Kunden Deutschlands größter gesetzlicher Rentenversicherungsträger mit Hauptsitz in Berlin und nimmt für alle 16 Träger der Deutschen Rentenversicherung die Grundsatz- und Querschnittsaufgaben wahr.

Am Standort Würzburg sucht die Deutsche Rentenversicherung Bund für den Geschäftsbereich Informationsverarbeitung IT-Verwaltungsmitarbeiter*innen (m/w/div) – digitaler Datenaustausch zur Besetzung mehrerer unbefristeter Vollzeitstellen der Entgeltgruppen E10 bis E11 (des TV EntgO-DRV).
Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Als Stelleninhaber*in nehmen Sie folgende Aufgaben wahr:

Fachliches Entwickeln von Datenaustauschverfahren u.a.
− Sammeln und Analysieren fachlicher Anforderungen
− Erstellen fachlicher Vorgaben für die Anwendungsentwicklung
− Erstellen von Datenschutz- und IT-Sicherheitskonzepten
− Erstellen von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen sowie das Mitwirken beim Planen und Überwachen der Arbeitsabläufe

Qualitätssicherungsmaßnahmen u.a.
− das Erstellen eines Qualitäts- und Prüfplans, das Vorbereiten und Durchführen von Anwendertests
− Sicherstellung der produktiv betriebenen IT-Verfahren, Bearbeiten von Störungen und Fehlermeldungen

Vertreten des Bereichs in und gegenüber Gremien der Deutschen Rentenversicherung, Vertreten der Deutschen Rentenversicherung gegenüber Externen
Durchführen von Schulungs- und Informationsveranstaltungen sowie Halten von Fachvorträgen

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium in der Fachrichtung Verwaltungs- bzw. Wirtschaftswissenschaften (z.B. Diplomverwaltungswirt/in oder Bachelor of Laws jeweils mit Fachrichtung Sozialversicherung)

oder

  • in der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik bzw. einem naturwissenschaftlichen / technischen Fachgebiet z.B. Informatik, Mathematik, Verwaltungsinformatik

oder

  • eine vergleichbare Fortbildung oder Qualifizierung (zum Beispiel nach der Fortbildungsordnung der Rentenversicherung) mitbringen.
  • Ferner verfügen Sie über Kenntnisse im Bereich Sozialversicherungsrecht.
  • Neben der fachlichen Qualifikation erfordert die Tätigkeit ein hohes Maß an Arbeitsqualität und Kundenorientierung sowie IT-Affinität und IT-Verständnis.

Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung Ihrer beruflichen Kenntnisse und Erfahrungen.

Im Zusammenhang mit der Ausübung der Tätigkeit wird die Bereitschaft zur Teilnahme an Schulungen zum Erwerb weiterer Spezialkenntnisse gegebenenfalls auch außerhalb von Würzburg erwartet.

Wir bieten

• Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers.
• gute Entwicklungsmöglichkeiten bzw. Aufstiegsmöglichkeiten
• Wir sind ein familienorientiertes Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten
• Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag

Die ausgeschriebene Stelle befindet sich in einem Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind.

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung auf unserem Karriereportal "drv-bund-karriere.de" unter der Referenznummer 7805-021-2021.

Bitte gehen Sie auf Ihr Interesse und Ihre Motivation für die Tätigkeit bei der DRV Bund ein und fügen Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, Nachweise Ihrer erworbenen beruflichen Qualifikation sowie weitere Unterlagen, die für die ausgeschriebene Position von Bedeutung sein können bei.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Nadja Platzen, Telefonnummer 0931 6002-73356 zur Verfügung. Auskünfte und Fragen zum Bewerbungsverfahren erteilen Ihnen gern Frau Sabine Boeske, Telefonnummer 030 865- 41188.

Deutsche Rentenversicherung Bund
Bereich 2011-Personalgewinnung
10704 Berlin