• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Pädagogische Ergänzungskraft (m/w/d)

Das Sozialreferat der STADT WÜRZBURG sucht für den Fachbereich Jugend und Familie zum 01.01.2022 eine pädagogische Ergänzungskraft (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 30 Std.) in der Mini-Kita “Stadtknirpse“.

Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

  • Mitarbeit bei der Führung bzw. Führung einer Kindergruppe unter Berücksichtigung der jeweiligen Situation und der Aufsichtspflicht
  • differenzierte Beobachtung der einzelnen Kinder und dementsprechende Planung und Durchführung der Bildungs- und Erziehungsarbeit nach Bildungs- und Erziehungsplan mit Schwerpunktbildung (z. B. Sprachförderung).
  • Ausübung einer Vorbildfunktion und Festlegung sowie Einhaltung der Regeln
  • Zusammenarbeit bei der Planung und Gestaltung von Festen, Feiern, Projekten und sonstigen Aktivitäten sowie bei der Erarbeitung und Weiterentwicklung von Konzeptionen

Ihr Profil:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannte/n Kinderpfleger/in oder eine gleichwertig anerkannte Ausbildung als pädagogische Ergänzungskraft
  • gute Kenntnisse des Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes (BayKiBiG), insbesondere des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes (BayBEP)
  • fachliche Kompetenz in Verbindung mit einem sicheren und freundlichen Auftreten
  • Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Kinder und ihre Eltern
  • Teamfähigkeit
  • ein hohes Maß an Flexibilität

Wir bieten Ihnen:

  • einen interessanten und sinnstiftenden Tätigkeitsbereich in einem wirtschaftlich sicheren Umfeld
  • eine unbefristete Beschäftigung in Voll- oder Teilzeit
  • eine der Aufgabenstellung entsprechende Vergütung nach Entgeltgruppe S 3 des Tarifvertrags für die Beschäftigten im öffentlichen Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD-SuE). Die Zuordnung zu einer der Leistungsstufen richtet sich nach Ihrer beruflichen Erfahrung.
  • die Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst, wie Zusatzversorgung, jährliches Leistungsentgelt, gleitende Arbeitszeit, individuelle Fortbildungsmöglichkeiten sowie gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Konnten wir Ihr Interesse für diese verantwortungsvolle Aufgabe wecken?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 07.11.2021 direkt über unser Bewerberportal auf www.wuerzburg.de/jobs.

Kontakt:

Für Ihre Fragen steht Ihnen die stellvertretende Leiterin des Fachbereiches Jugend und Familie, Frau Monika Kraft unter der Rufnummer 0931/37-2534 oder Herr Küpper unter der Rufnummer 0931/37-3532 gerne zur Verfügung.

Für Ihre persönliche Planung:

Bewerbungsgespräche sind für die 47. Kalenderwoche 2021 vorgesehen.

Wenn Sie in die engere Wahl kommen, werden Sie mit gesondertem Schreiben rechtzeitig eingeladen. Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich.

Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig sowie für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Sie werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.