• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für die Leitung des Schulsekretariats

Die STADT WÜRZBURG sucht für das Berufliche Schulzentrum für Wirtschaft und Datenverarbeitung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für die Leitung des Schulsekretariats in Teilzeit mit 33 Stunden/Woche.

Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

  • Erledigung aller Sekretariatsarbeiten für die Schule, wie Terminvereinbarung, Terminüberwachung, Beantwortung telefonischer Anfragen, allgemeine Koordination der Verwaltungsabläufe, Erledigung des Schriftverkehrs und Betreuung der Besucherinnen und Besucher
  • Bearbeitung aller schülerbezogenen Verwaltungsangelegenheiten, wie Schüleranmeldungen und Schüleraustritte, Erkrankungen und Beurlaubungen, Ausstellen von Bescheinigungen sowie Aktenpflege
  • Pflege der Schülerdatei und Erstellung von statistischen Auswertungen
  • Mitwirkung bei der Zeugniserstellung
  • Verwaltung und Beschaffung des Büro- und Verbrauchsmaterials sowie der Lehr- und Unterrichtsmittel
  • Bearbeitung der eingehenden Rechnungen, Führung der Haushaltsüberwachungslisten
  • Führung der Schulkonten
  • Mithilfe bei der Organisation schulinterner Veranstaltungen

Ihr Profil:

  • eine erfolgreich absolvierte Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/r (bzw.Fachprüfung I für Verwaltungsangestellte) oder Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Das zeichnet Sie weiterhin aus:

  • Freude an selbstständiger und eigenverantwortlicher Arbeit
  • Zahlensicherheit und Genauigkeit
  • sicheres Beherrschen der EDV (Office Paket, Internet, E-Mail)
  • die Fähigkeit Sachverhalte sowohl schriftlich als auch mündlich verständlich darzulegen und überzeugend zu begründen
  • Durchsetzungsvermögen, verbunden mit einem freundlichen und sicheren Auftreten
  • Organisationstalent und Flexibilität
  • Zuverlässigkeit und absolute Diskretion
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, Ihren Urlaub an den Schulferien zu orientieren

Fehlende Kenntnisse sollten Sie sich in kürzester Zeit aneignen können.

Wir bieten Ihnen:

  • ein vielseitiges, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabenfeld und ein angenehmes Betriebsklima in einem wirtschaftlich sicheren Umfeld
  • eine unbefristete Beschäftigung in Teilzeit mit 33 Stunden/Woche
  • eine der Aufgabenstellung entsprechende Eingruppierung in Entgeltgruppe 6 nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst (TVöD); die Zuordnung zu einer der Leistungsstufen richtet sich nach Ihrer beruflichen Erfahrung
  • die Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst, wie Zusatzversorgung, jährliches Leistungsentgelt, gleitende Arbeitszeit sowie gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Möchten Sie sich in dieser Position einbringen?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 01.08.2021 direkt über unser Bewerberportal auf www.wuerzburg.de/jobs.

Kontakt:

Für Ihre Fragen steht Ihnen der Leiter des Beruflichen Schulzentrums für Wirtschaft und Datenverarbeitung, Herr OStD Johannes Sieber, unter der Ruf-Nummer 0931 – 79 08 200 gerne zur Verfügung.

Für Ihre persönliche Planung:

Bewerbungsgespräche sind bereits für den 9./10. August 2021 vorgesehen.

Wenn Sie in die engere Wahl kommen, werden Sie mit gesondertem Schreiben rechtzeitig eingeladen. Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Sie werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.