Der Handel am Finanzmarkt ist bereits seit längerer Zeit nicht mehr nur für Experten reserviert. Mittlerweile steht es jeder Person mit einem Gerät und einem Internetanschluss frei, sich ein Konto bei einem online Broker zu erstellen und loszulegen. Das mag vielleicht töricht und risikoreich klingen, aber es ist sogar möglich frei von Verlusten zu traden. Mit einem Demokonto lassen sich alle Vorzüge, Produkte und Tools anwenden. Der Unterschied ist aber, dass bei einem Demokonto mit virtuellem Geld gehandelt wird. Dieses praktische Angebot zum Einstieg lassen sich die meisten nicht durch die Finger gehen. Es gibt wahrscheinlich keine bessere Lernmethode, als am realen Markt zu handeln, ohne aber reales Geld zu verwenden. Nach Verwendung des Demo Kontos und den ersten gesammelten Erfahrungen, handelt der Großteil der Trader mit binären Optionen. Warum das Finanzderivat so beliebt ist und welche Vor- und Nachteile es beim Handel aufweist, wird im folgenden Artikel erklärt.
Die Binären Optionen sind ein Finanzderivat, welches zu den exotischen Handelsoptionen gehört und zu der Kategorie der Termingeschäfte gezählt wird. Der Name lässt bereits verlauten, dass es nur zwei Optionen beim Handel gibt. Die Grundlage für den Handel ist das Chart, welches eine Kursentwicklung anzeigt. Jeder, der sich zumindest ein wenig mit der Finanzwelt auskennt, weiß, dass ein Kurs in einem Chart entweder steigt oder fällt. Binäre Optionen ist genau das. Es stehen zwei Handelsoptionen zur Auswahl. Die erste ist die Call Option, was ein steigender Kurs ist oder eine Put Option, was ein fallender Kurs ist. Das ist bereits die gesamte Erklärung. Das ist unter anderen ein Grund für die große Beliebtheit des Finanzderivat. Es ist schnell erklärt und leicht verstanden. Der Handel läuft ebenso schnell ab, unterliegt aber trotzdem einigen Risiken. Dennoch ist das der Aspekt, warum viele neue Trader sich an binären Optionen versuchen. Es braucht auch keine besonderen Vorkenntnisse, wie es zum Beispiel mit Aktien der Fall ist.

Zwei weitere Gründe für die große Anhängerschaft – Die Zeit und die Renditen

Der zeitliche Aspekt ist beim Handel mit binären Optionen ein großer Vorteil. Der Zeitrahmen wird nämlich vom Trader selbst gewählt. Man kann wenige Sekunden auswählen, in welchen die Option enden wird oder auch mehrere Monate. Das sogenannte „Scalping“, der Handel von bis zu einer Minute, kommt bei binären Optionen sehr häufig vor. Der meist gewählte Zeitraum für das Finanzderivat sind 60 Sekunden. Das bedeutet, dass von dem Zeitpunkt an, an welchem eine Option – Call oder Put – ausgewählt ist, noch 60 Sekunden vergehen, bis die Option endet. Damit ist es theoretisch möglich, innerhalb einer Stunde 60 Trades zu setzen. Praktisch sind aber sogar noch mehr möglich, da man im Sekundentakt die Trades setzen kann.

Ein weiterer Vorteil, neben dem zeitlichen Aspekt, sind die hohen Renditen. Die durchschnittlichen Renditen auf eine Call Option liegen zwischen 85 und 95 Prozent. Auf eine Put Option zwischen 75 und 85 Prozent. Das bedeutet, dass mit einem Einsatz von 100 Euro auf eine Call Option innerhalb einer Minute Gewinn von 95 Euro macht. Das klingt sehr vielversprechend und rentabel. Zeit ist bekanntlich Geld und wenn man wenig Zeit aufwenden muss, um viel Geld zu erwirtschaften, dann ist das als sehr positiv zu bewerten.

Damit sind bereits die Vorteile genannt worden. Die leichte Verständlichkeit sorgt für ein großes Interesse der Kunden. Die simple Anwendung von binären Optionen, sodass man auf einen steigenden als auch fallenden Kurs setzen kann, indem man eine Call oder Put Option auswählt, einen Geldbetrag eingibt und die Option setzt, macht den Handel sehr attraktiv und vielfältig. Dazu kommt die Möglichkeit, auf sehr kurze Zeitrahmen zu setzen und die Renditen bleiben trotzdem gleich hoch. Es macht keinen Unterschied, ob eine Option nun 30 Sekunden oder drei Monate läuft, die angebotene Rendite ist immer die gleiche. Der entscheidende Vorteil mit binären Optionen ist, dass man auch von fallenden Kursen profitieren kann. Das funktioniert beispielsweise mit einem Aktienkauf auf keinen Fall. Des Weiteren kann man binäre Optionen auf alle Anlagemöglichkeit setzen, die beim online Broker angeboten werden. Zwar werden oft Währungen am Forex Markt mit binären Optionen gehandelt, man kann aber auch Indizes, Aktien, Rohstoffe, Kryptowährungen und weitere Finanzprodukte handeln. Aufgrund dessen ergibt sich wirklich jeden Tag und zu jeder Stunde eine sichere Handelsmöglichkeit. Während andere Finanzderivate keine attraktiven Optionen bieten, ist man mit binären Optionen immer flexibel, kann auf alle Arten von Kursentwicklungen setzen und das, auf sowohl ansteigenden als auch fallende Kurse. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass man mit binären Optionen kein Kauf tätigt, sondern nur auf eine Kursentwicklung setzt. Man besitzt kein Produkt am Markt, sondern tradet auf dessen Entwicklung.

Die Renditen sind immer gleich hoch. Während aber andere Händler von steigenden Kursen stark profitieren, bleiben binären Optionen immer bei denselben Renditen. Als Beispiel der Kursanstieg des Bitcoins in den vergangenen Jahren von wenigen hundert Dollar auf knapp 20.000 US-Dollar. Mit binären Optionen konnte man zwar immer ein wenig mithalten, Inhaber der Kryptowährung aber machten weitaus mehr Rendite. Ein weiterer Nachteil ist, dass der sehr kurzfristige Handel und die simple Erklärung des Finanzderivate dazu führt, dass ein großer Teil der neuen Kunden sie unterschätzt. Es gibt sogar die Annahme, dass die Chance auf eine erfolgreiche Option bei 50 Prozent liegt, weil es nur zwei Handelsoptionen gibt. Aber das stimmt bei weitem nicht.

Damit der Handel am Finanzmarkt mit binären Optionen erfolgreich wird, braucht es einige Grundvoraussetzungen. Dazu gehört zuallererst ein qualitativ guter Broker mit einer Lizenz, welcher auf BestBrokerReviews.com/de/ gefunden werden kann. Außerdem wird eine sichere und schnelle Internetverbindung benötigt. Der Bildschirm des verwendeten Geräts sollte eine ausreichende Größe haben und der Broker ein gute Übersicht über die Plattform bieten. Des Weiteren ist es von Vorteil, dass die Grundlagen über den Handel mit binären Optionen sowie die Einflüsse am Finanzmarkt klar sind. Dazu gehört es auch, die verschiedenen Handelsstrategien sowie die technischen Analyse Tools zu kennen und einsetzen zu können. Nur auf der Basis von Wissen, Erfahrung und erlernten Fertigkeiten ist ein risikofreier, sicherer und verantwortungsvoller Handel mit binären Optionen möglich.

Haushaltsauflöser - Tipps für die Entrümpelung
Bild: pixabay.com
Anzeige, 13.01.2021 - 13.44 Uhr

Haushaltsauflöser – Tipps für die Entrümpelung

Eine Haushaltsauflösung kann eine große Herausforderung darstellen. Damit Sie sich dieser gewachsen fühlen, haben wir ...

Der wachsende Einfluss von Fernunterricht auf unser Leben
Bild: pixabay.com
Anzeige, 07.01.2021 - 9.33 Uhr

Der wachsende Einfluss von Fernunterricht auf unser Leben

Am 11. März 2020 erklärte die Weltgesundheitsorganisation COVID-19 zu einer globalen Pandemie. Infolge der Geschwindigkeit, ...

Diese Schmucktrends werden 2020 erwartet
Anzeige, 14.12.2020 - 9.40 Uhr

Diese Schmucktrends werden 2020 erwartet

Schmuck kann eigentlich für jeden Anlass getragen werden. Damit ist sowohl der alltägliche Look, als ...

WEBRADIO STARTEN