Die deutschen Freiwasserschwimmer, mit zwei Würzburgern im Team, haben eine Medaille in der Staffel ergattert. Über die 4 mal 1,25 Kilometer holte das deutsche Team Silber. Startschwimmerin war die 21-jährige Leonie Beck aus Würzburg. Als Dritter ging Sören Meißner, ebenfalls vom SV Würzburg 05, ins Wasser. Die deutsche Mannschaft lieferte sich am Ende ein Foto-Finish um Gold mit den Niederländern. Bundestrainer im Freiwasserschwimmen ist Stefan Lurz, ebenfalls ein Würzburger. Damit hat Leonie Beck bereits ihr zweites Edelmetall bei dieser EM. Sie hatte am Mittwoch Silber über die 5 Kilometer im freien Gewässer geholt.

Weitere Bilder zur Meldung:

WEBRADIO STARTEN