Einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei hat eine 29-jährige Marktheidenfelderin am frühen Sonntagmorgen in der Nähe von Karbach ausgelöst. Die angetrunkene Pkw-Fahrerin war auf dem Weg zu einer Feier falsch abgebogen. Beim Wenden rutschte ihr Wagen einen zwei Meter tiefen Abhang hinunter und blieb in einem Gebüsch auf der Seite liegen. Weil sie nicht wusste, wo sie sich genau befand, waren eine Polizeistreife und rund 30 Feuerwehrleute eine Stunde lang mit der Suche nach der Frau beschäftigt. Sie musste schließlich von der Feuerwehr geborgen werden und kam ins Krankenhaus.

WEBRADIO STARTEN