Die Rimparer Wölfe sind gut aus der WM-Pause gekommen: Sie gewannen am Sonntagabend beim TV Emsdetten mit 30:27. Es war fast ein Start-Ziel-Sieg: vor knapp 2.000 Zuschauern führten die Wölfe mit zwei Ausnahmen die gesamte Partie – teilweise sogar deutlich. Mit dem Sieg stehen die Wölfe in der Tabelle im Mittelfeld – bei einer ausgeglichenen Punktedifferenz.

– Anzeige –