Das Amtsgericht in Gemünden hat eine Frau zu einem Jahr und drei Monaten Haft verurteilt – wegen Betrugs. Das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig. Die 20-Jährige hat zugegeben, mehrfach Artikel im Internet bestellt zu haben ohne bezahlen. Aber die Frau aus dem Kreis Main-Spessart verkaufte auch Artikel, kassierte, lieferte dann aber nicht. Dabei ging es zum Beispiel um Smartphones, eine Spielekonsole und einen Kakadu.

WEBRADIO STARTEN