Freie Fahrt heißt es seit dem Freitagmorgen wieder auf dem gesamten Main in der Region: Die rund zweiwöchige Schleusensperre ist beendet. So wurden unter anderem die Schleusen in Himmelstadt, Erlabrunn und Marktbreit trockengelegt. Das war nötig, um sie zu inspizieren und notwendige Reparaturen durchzuführen. Insgesamt wurden in den Erhalt der 19 Schleusen zwischen Bamberg und Marktheidenfeld rund 6 Millionen Euro investiert.