Mit über zwei Promille im Blut hat ein Autofahrer am Montagabend in der Würzburger Zellerau einen Unfall verursacht. Der 37-Jährige war gegen 20.30 Uhr stadteinwärts unterwegs. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und rammte zwei am Straßenrand geparkte Autos. Als die Polizei den Unfall aufnahm, stellte sie fest, dass der 37-Jährige stark betrunken war. Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt und der Führerschein einkassiert.