Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der am Würzburger Hauptbahnhof eine Telefonzelle beschädigt haben soll. Der 40-Jährige wurde noch vor Ort festgenommen. Er ist derzeit obdachlos und wurde in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen. Die Polizei ermittelt jetzt, ob der Mann auch für weitere Fälle in Frage kommt: In der Innenstadt gibt es nämlich insgesamt sieben Telefone, die auf ähnliche Weise beschädigt wurden.