Der Generalsekretär der SPD Lars Klingbeil hat Würzburg am Samstagvormittag wegen der bevorstehenden EU-Wahl einen Kurzbesuch abgestattet. Auf dem oberen Markt stellte er sich den Fragen der Mainfranken. Beherrschendes Thema war dabei die Steuergerechtigkeit, die die Sozialdemokraten europäisch lösen wollen. Aber auch Klimaschutz und Mindestlohn kamen bei der rund einstündigen Stippvisite zur Sprache. Dieses rege Interesse ist für Klingbeil ein gutes Signal, dass die Wahlbeteiligung bei der Europawahl in zwei Wochen höher ausfallen wird als beim letzten Mal.