Mehrere Festnahmen – das ist die Bilanz einer groß angelegten Kontrolle unter mehr als 100 Paketzustellern in Stadt und Kreis Würzburg. Polizei und Zoll haben bei der gemeinsamen Aktion am Mittwoch zehn Menschen festgenommen – wegen Urkundenfälschungen oder Problemen mit arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Vorschriften. Gegen einen Mann aus Polen lag auch ein internationaler Haftbefehl vor. Außerdem stellten die Beamten zwei gefälschte Führerscheine sicher.