Das Landratsamt Würzburg macht sich für eine Stärkung des öffentlichen Nahverkehrs stark. Eine Möglichkeit wären eigene Busspuren, mit denen Busse im Berufsverkehr am Stau vorbeifahren. Auch attraktive-, also billigere, Monats- und Jahreskarten wären ein Mittel, um die Mainfranken zum Umstieg zu bewegen. Ein guter Schritt sei die geplante Erweiterung des Verkehrsverbundes unter anderem auf den Landkreis Schweinfurt. Das Fazit von Landrat Eberhard Nuß: Mehr Nutzer des ÖPNV wären ein großartiger Beitrag zu mehr Klimaschutz.

WEBRADIO STARTEN