Der Verkehr auf der A3 rollt wieder. Um 7.30 Uhr hat die Polizei die Strecke Richtung Nürnberg wieder freigegeben. Zuvor war die ausgebesserte Strecke kontrolliert worden. Die ganze Nacht über war die Fahrbahn ausgebessert worden. Dort waren durch einen LKW-Brand am Donnerstagnachmittag schwere Schäden entstanden. Ein LKW war bei Heidingsfeld in ein Stauende gekracht. Drei Laster brannten vollständig aus. Daraufhin war die Autobahn bis in den Nachmittag sogar beidseitig gesperrt. Die Fahrtrichtung Frankfurt konnte dann am Abend wieder geöffnet werden. In der Folge der Sperrung hatte es am Donnerstag und auch am Freitagmorgen erhebliche Staus auf der A3 und auf den Umleitungsstrecken in und um Würzburg gegeben. Dennoch ist auch im restlichen Tagesverlauf am Freitag mit Staus zu rechnen. Ab dem Nachmittag rollt die Pfingstreisewelle.

WEBRADIO STARTEN