Die Zugverkehr zwischen Würzburg und Karlstadt läuft langsam wieder an. Soeben ist eines der beiden Gleise wieder freigegeben worden, erste Züge rollen wieder. Eine gerissene Oberleitung nahe des Bahnhof Veitshöchheim hatte seit dem frühen Morgen die Strecke lahmgelegt.

WEBRADIO STARTEN