Der Würzburger Stadtrat macht sich für neue Tarife im Öffentlichen Personennahverkehr stark. In seiner Sitzung am Donnerstag hat er zugestimmt, ein Paket aus 18 Tarif-Maßnahmen weiter zu verfolgen. Dabei geht es um neue Fahrkartenpakete, wie ein 90-Minuten-Ticket, günstigere Familientageskarten oder Flatrates für Auszubildende. Diese Ideen wurden in einem Workshop zusammengetragen. Weiter wurde ein Eil-Antrag zu Nebelduschen in der Innenstadt als nicht eilig angesehen. Das Thema wurde in spätere Sitzungen verschoben. Die Idee einer Stadträtin war es, für heiße Sommertage kleine Duschen aufzustellen, die einen kühlenden Wassernebel versprühen.

WEBRADIO STARTEN