Als der Fahrer eines LKW am Donnerstag nach seiner Nachtruhe weiterfahren wollte, fehlten 50 der 600 geladenen Autoreifen. Während er auf dem Autohof der A3 bei Rüdenhausen schlief, brachen Unbekannte die Heckklappe seines Aufliegers auf und stahlen einen Teil der Ladung. Die Täter flüchteten beladen mit Reifen im Wert von etwa 10.000 Euro über einen Feldweg. Die Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried bittet in dieser Sache um sachdienliche Hinweise.

WEBRADIO STARTEN