Autofahrer müssen sich am Wochenende in der Würzburger Innenstadt auf Probleme einstellen. Der Paradeplatz ist von Samstagabend bis Sonntagabend nur von Süden aus erreichbar. Der Grund: Die Spiegelstraße und der Ingolstädter Hof müssen wegen eines Kran-Abbaus gesperrt werden. Deshalb fährt die Buslinie 6 in diesem Bereich eine andere Route: anstatt durch die Spiegelstraße geht es über die Textorstraße und die Haugerpfarrgasse zum Barbarossaplatz. Die Sperrungen dauern von Samstag um 20 Uhr bis Sonntag um 22 Uhr.

WEBRADIO STARTEN