In Gerolzhofen ist ein 81-jähriger Patient an seinen Verletzungen gestorben, nachdem sein Krankenhausbett plötzlich Feuer fing. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte eine brennende Zigarette das Feuer ausgelöst. Der Mann wurde nach dem Unglück mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. Die Verletzungen waren aber so schwer, dass der 81-jährige daran starb. Den genauen Hergang ermittelt jetzt die Kripo Schweinfurt.

WEBRADIO STARTEN