Christoph 18 war im letzten Monat im Dauereinsatz. Der in Ochsenfurt stationierte Rettungshubschrauber hatte im Juli 181 Einsätze. Das hat der ADAC am Freitag bekannt gegeben. Seinen arbeitsreichsten Tag hatte Christoph 18 am 5. Juli: Da stieg der Hubschrauber ein Dutzend Mal auf – und steht damit in der Monatsbilanz der ADAC-Luftrettung bundesweit auf Platz zwei. Der Großteil der Einsätze an diesem Tag betraf Herz-Kreislauf-Probleme und Verkehrsunfälle.

WEBRADIO STARTEN