Als Zugereister hat man es nicht leicht – das musste ein Mann in Obersinn feststellen. Der war der Meinung, ihm wurde ein Anhänger geklaut. Tatsächlich hatten Menschen aus der Nachbarschaft für ein Brautpaar im Ort lose Gegenstände vor dem Rathaus zusammengetragen, so wie es in Obersinn Brauch ist – das sogenannte „Stützeln“. Der Anhängerbesitzer wusste davon nichts. Erst nachdem der vermeintliche Diebstahl gemeldet war, wiesen ihn Nachbarn darauf hin. Er konnte seinen Anhänger vor dem Rathaus wieder abholen – neben einem Fußballtor, einer Badewanne und Gartenmöbeln.

WEBRADIO STARTEN