Nach einem brutalen Raubüberfall in der Nacht zum Montag sucht die Würzburger Polizei dringend nach Zeugen. Vier Unbekannte hatten einen Mann im Ringpark in Höhe der Sanderglacisstraße überfallen, unter anderem traten sie auf ihn ein und klauten sein Portemonnaie und Handy. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen. Zu dem Überfall kam es morgens gegen 2 Uhr 30. Von den Täter liegt nur eine sehr vage Beschreibung vor: zwei sollen 1,70 Meter groß gewesen sein. Die beiden anderen 1,85, einer hatte blonde Haare und der andere einen schwarzen Vollbart.

WEBRADIO STARTEN