Gleich mehrere Unfälle hat eine kilometerlange Ölspur am Dienstag in Würzburg ausgelöst. Ein unbekannter Autofahrer hatte die Spur vom Greinberg über Berliner- und Röntgenring bis in die Dreikronenstraße verursacht. Mindestens drei Mal hat es deswegen gekracht. Es blieb aber bei Blechschäden. Straßenmeisterei und Feuerwehr waren stundenlang beschäftigt, um die kilometerlange Ölspur zu beseitigen.

WEBRADIO STARTEN