Kleider für über 1.000 Euro hat eine offenbar professionell agierende Bande am Dienstag in Würzburg geklaut. Zugeschlagen haben die drei Frauen und ein Mann am Nachmittag in der Eichhornstraße. Er stand am Eingang des Bekleidungsgeschäftes Schmiere. Die drei Frauen verstauten binnen einer halben Stunde etliche Klamotten in Taschen und einen Kinderwagen, dabei entfernten sie auch die Sicherheitsetiketten. Die Polizei sucht nun nach möglichen Zeugen. Von der Bande liegt folgende Beschreibung vor: - drei Frauen - jeweils dunkle bis schwarze Haare, zum Pferdeschwanz gebunden - dunkle Jacken mit Kordeln bzw. Fransen - sie hatten mehrere größere Taschen (sog. Shopper) und einen Kinderwagen dabei - ein Mann - 20 - 25 Jahre, ca. 170 cm groß, schlank, kurze dunkle Haare - bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt mit weißem Aufdruck im Brustbereich

WEBRADIO STARTEN