Ihr Drogenrausch führte zu einer schweren Panikattacke: eine 18-Jährige und ein 16-Jähriger aus Retzbach haben in der Nacht zum Montag die Polizei gerufen. Angeblich würden drei Unbekannte versuchen, in die Wohnung einzubrechen. Vor Ort fanden die Beamten keine fremden Personen, die beiden Anrufer wollten selbst die Polizisten vor lauter Angst nicht in die Wohnung lassen. Die verschafften sich schließlich per Gewalt zutritt. Wie sich zeigte, hatten die 18-Jährige und der 16-Jährige Marihuana geraucht und in der Folge den Bezug zur Realität verloren.

WEBRADIO STARTEN