Immer mehr Menschen machen Urlaub in Mainfranken. Im ersten Halbjahr sind die Übernachtungszahlen erneut gestiegen, auf rund 2,9 Millionen. Das teilte die IHK Würzburg unter Berufung auf eine amtliche Statistik mit. Damit kamen rund 10.000 Menschen mehr in die Region also zu diesem Zeitpunkt vor einem Jahr. Die beliebteste Region in Mainfranken bei Touristen ist die Rhön, gefolgt vom fränkischen Weinland. Rund die Hälfte der Betriebe rechnet damit, dass die Gästezahlen auch stabil bleiben. Jedes dritte Unternehmen erwägt in den nächsten Monaten eine Preiserhöhung.

WEBRADIO STARTEN