Fliegende Couch im Würzburger Frauenland – ein 16-Jähriger hatte das Möbel am Mittwochvormittag aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses geworfen. Die Couch verfehlte dabei mehrere vor dem Haus spielende Kinder nur knapp. Beim Aufprall auf den Boden splitterten allerdings Holzteile ab und verletzten einen Vierjährigen leicht am Auge. Warum der Jugendliche die Couch aus dem Fenster geworfen hat ist unklar, bei ihm wurden allerdings eine geringe Menge Drogen gefunden.

WEBRADIO STARTEN