Die Würzburger Kickers stehen im Viertelfinale des Fußball Toto-Pokals. Am Dienstagabend schlugen sie den Regionalligisten TSV Aubstadt mit 3:1. Alle drei Treffer erzielte Luca Pfeiffer. Eine Sensation ist dem FC Schweinfurt gelungen. Die Schnüdel warfen den Favoriten und Drittligisten FC Ingolstadt aus dem Rennen. Sie gewannen 6:5 nach Elfmeterschießen. Bis in die Nachspielzeit hatte Schweinfurt mit 1:0 geführt und den Ausgleich erst in der 94. Minute kassiert. Danach ging es direkt ins Elfmeterschießen, in dem die Schweinfurter schließlich die besseren Nerven zeigten.

WEBRADIO STARTEN