Der Klimawandel macht keine Ferien – deshalb gehen am Freitag die Würzburger Fridays For Future-Demonstranten wieder auf die Straße. Etwa 200 Teilnehmer werden erwartet. Um 17:30 Uhr treffen sich die Klimaaktivisten am Bahnhof. Danach wollen sie mit ihren Plakaten lautstark durch die Innenstadt ziehen. Der nächste Streik ist dann in zwei Wochen während der Schulzeit geplant. Dann sollen es wieder deutlich mehr Teilnehmer sein.

WEBRADIO STARTEN