In Würzburg könnten sich Bürger bald freiwillig um Bäume kümmern – der Ferienausschuss der Stadt hat am Nachmittag dafür gestimmt, die Idee weiterzuverfolgen. Bürger sollen der Stadt bald bei der Pflege von Bäumen unter die Arme greifen – und die zum Beispiel gießen. Der Vorschlag, Fußgängerampeln an der Residenz mit einer Grafik von Baumeister Balthasar Neumann aufzustellen, wurde dagegen abgelehnt.

WEBRADIO STARTEN