Der Viertelfinalgegner der Würzburger Kickers im Toto-Pokal steht fest – es ist der SV Heimstetten aus der Regionalliga. Die Rothosen treten auswärts als Favorit an. Sollten sie den Pokal wie im letzten Jahr gewinnen, qualifizieren sie sich wieder für die erste Runde des DFB-Pokals. Auch der 1. FC Schweinfurt spielt auswärts. Die Schnüdel reisen zum Unterfranken-Derby nach Aschaffenburg. Ausgetragen wird das Viertelfinale am dritten Oktober.

WEBRADIO STARTEN