Gleich vier Verstöße auf einmal hat sich ein 24-jähriger Autofahrer am Sonntagmorgen in Karlstadt geleistet. Bei einer Verkehrskontrolle an einem Pendlerparkplatz stellten Polizisten fest, dass das Kennzeichen gestohlen war. Zudem war sein Wagen nicht zugelassen. Selbst ein zugelassenes Auto hätte er nicht fahren dürfen, denn er besaß keinen Führerschein. Um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen, stand er deutlich erkennbar unter Drogeneinfluss. Auf den Fahrer kommen jetzt mehrere Strafanzeigen zu.

WEBRADIO STARTEN