Sie haben Schilder, Leitplanken und Zigarettenautomaten in Hasloch mit rechtsradikalen Symbolen und Sprüchen beschmiert – jetzt hat die Polizei zwei Täter geschnappt. Ein 18-Jähriger wurde bei seinen Schmierereien Anfang September gefilmt und identifiziert. Ein zweiter, 21-Jähriger, hat wohl schon länger zurückliegende Graffitis in Hasloch und Kreuzwertheim verursacht. Die Polizei betont, dass solche Schmierereien keine harmlosen Delikte sind. Sie können strafrechtliche Konsequenzen und Schadensersatzansprüche nach sich ziehen.

WEBRADIO STARTEN