Der Möbelhauskonzern XXXLutz weiht am Dienstag seine neue Deutschlandzentrale in Würzburg ein. Das Gebäude wurde innerhalb eines Jahres im Gewerbegebiet am Heuchelhof gebaut. Künftig sollen dort rund 400 Mitarbeiter aus verschiedensten Bereichen des Unternehmens arbeiten. Nötig wurde der Neubau weil die Räumlichkeiten in der XXXLutz Neubert Filiale in Würzburg nicht mehr ausreichend sind. Der österreichische Konzern spricht von Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe.

WEBRADIO STARTEN