Zwei Jahre Ehe für alle: Die Resonanz bei lesbischen und schwulen Paaren hält sich in Unterfranken in Grenzen. In größeren Städten wie Lohr, Karlstadt, Ochsenfurt und Kitzingen heirateten seit der Einführung des Gesetzes maximal fünf gleichgeschlechtliche Paare pro Jahr. Das ergab die Nachfrage bei den jeweiligen Standesämtern. 82 Eheschließungen homosexueller Paare gab es seit Oktober 2017 in Würzburg und Umland. Am ersten Oktober 2017 ist das Gesetz für die Einführung der Ehe für homosexuelle Paare in Kraft getreten.

WEBRADIO STARTEN