Ein unbeobachteter Sturz bei Schwarzach ist jetzt tödlich ausgegangen. Wie die Polizei mitgeteilt hat ist eine 84-Jährige im Krankenhaus gestorben. Sie war bereits am 21. September einen größeren Abhang an der Schleuse Gerlachshausen hinuntergestürzt, das blieb aber zunächst unbemerkt. Eine Schiffsbesatzung hatte die schwerverletzte Seniorin dann einen Tag später entdeckt. Sie war ansprechbar aber stark geschwächt. In Zusammenhang mit dem Sturz schließt die Polizei ein Verbrechen aus.

WEBRADIO STARTEN