Fünf Siege, ein Unentschieden, eine Niederlage und Punktgleichheit mit dem Tabellenführer der zweiten Handball Bundesliga – so gut liest sich die bisherige Saisonausbeute der Rimparer Wölfe. Am Freitag steigt um 20 Uhr das nächste Heimspiel in der s.Oliver Arena. Zu Gast sein wird die zwölftplatzierte SG BBM Bietigheim. Sollten die Wölfe siegen und der ASV Hamm-Westfalen nicht gewinnen, würden die Rimparer die Tabellenspitze erklimmen. Die bisherigen Spiele der Wölfe gingen meistens sehr knapp aus.

WEBRADIO STARTEN