Mehr als 100 Menschen haben sich am Nachmittag zu einer Lichterkette vor dem jüdischen Kulturzentrum Shalom Europa versammelt. Darunter auch Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt und mehrere Stadträte. Ziel war es, ein Zeichen der Solidarität mit den jüdischen Mitbürgern nach dem Terroranschlag von Halle zu setzen. Unter anderem hatten die Kirchen zu den Lichterkette aufgerufen.

WEBRADIO STARTEN