Egal ob für den Einkauf, den Weg zum Kindergarten oder einen Ausflug: Lastenräder mit Elektromotor sind für viele Würzburger eine Entlastung im Alltag. Die Stadt hatte 70.000 Euro zur Verfügung gestellt, um Menschen zu unterstützen, die sich solche Lastenräder kaufen oder von Verbrennerfahrzeugen umsteigen wollten. Innerhalb von drei Monaten wurde das ausgeschöpft – insgesamt 53 Lastenräder wurden gefördert. Über die Hälfte der Anträge ging von Familien mit mindestens zwei Kindern ein. Wer sich kein Lastenfahrrad kaufen will, für den bietet die Initiative freies Lastenrad in Würzburg an, sich für bis zu drei Tage kostenlos eines zu leihen. Alle Infos dazu gibt es auf www.lastenrad-wuerzburg.de.

WEBRADIO STARTEN