Am Bahnhof Karlstadt ist am Wochenende offenbar zu einem tragischen Unfall gekommen. Dabei stürzte ein Mann vor einen Güterzug und wurde getötet. Bislang deutet alles auf einen Unfall hin, die Staatsanwaltschaft hat die Obduktion des Toten beantragt. Zudem gibt es Hinweise, dass der Mann Alkohol getrunken hatte. Das Unglück am späten Freitagabend hatte auch die Bahnstrecke zwischen Würzburg und Aschaffenburg vorübergehend lahmgelegt.

WEBRADIO STARTEN